Pflegedienst Zangerle-Wagner

Wir lassen Sie nicht alleine

Leistungen Pflege und Behandlungspflege

 

Pflege ist nicht nur die Erfüllung von Bedürfnissen, sondern auch das Schaffen von Wohlbefinden.

Wir sehen den Pflegebedürftigen als Einheit von Körper, Geist und Seele. Seine individuellen Bedürfnisse und Wünsche schließen wir in die Pflege mit ein, um so seine vorhandene Unabhängigkeit zu wahren und zu fördern um so eine bessere Lebensqualität zu erreichen.

Wir erledigen unsere Aufgaben im Team, geplant und zielorientiert.

Dazu gehören Hilfe bei der:

  • Körperpflege, Hygiene und Inkontinenzversorgung
  • Mobilität, Bewegung und Transfer
  • Ernährung und Nahrungsaufnahme

 

Ärztlich verordnete Behandlungspflege 

Medizinische Leistungen, die der Arzt nicht selbst ausführt, sondern an einen Ambulanten Pflegedienst delegiert, gehören zur Behandlungspflege und werden von der Krankenkasse bezahlt, ohne dass es die Leistungen der Pflegeversicherung beeinflusst.


Der Eigenanteil pro Verordnung durch den behandelnden Arzt liegt bei 10,- Euro (pro Verordnung) und zusätzlich 10% der Leistungen für maximal 28 Tage im Jahr.

Unsere Leistungen sind unter anderem:

  • Grundpflege §37 SGB V und Hauswirtschaftliche Versorgung 
  • (nur in Verbindung mit einer Behandlungspflege z.B. Medikamentenverabreichen oder Kompressionstrümpfe Klasse II an-/ausziehen)
  • Anlegen von Verbänden 
  • Verbandwechsel, auch von Kompressionsverbänden 
  • Tropfen, Salben bzw. Spülung für Augen & Ohren 
  • Insulingabe und andere Injektionen auch i.m.
  • Blutzuckerbestimmungen (auch im Rahmen einer Medikamenteneinstellung)
  • Blutdruckmessungen für max. 14 Tage im Rahmen einer Medikamenteneinstellung
  • Stomaversorgung 
  • Arzneimittelgabe / Medikamente stellen
  • An- und ausziehen von Kompressionsstrümpfen Klasse II
  • Katheterismus/Anlegen und entfernen eines Urinals 
  • Installation/Spülung mittels Katheter/Schlauch 
  • Einlauf 
  • Drainagen überprüfen und versorgen 
  • Absaugen 
  • usw.